Begrüßung

Deutscher Schützentag 2023

Der Deutsche Schützenbund als Veranstalter sowie der Niedersächsische Sportschützenverband als Ausrichter, gemeinsam mit dem KSV Fallingbostel und dem KSV Soltau, freuen sich auf den Deutschen Schützentag 2023 im Heidekreis und heißen Sie herzlich willkommen.

Grußwort des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes Hans-Heinrich von Schönfels

 

Im Namen des Präsidiums des
Deutschen Schützenbundes begrüße
ich Sie hier auf der Homepage zum
63. Deutschen Schützentag 2023
im Landkreis Heidekreis.

 

Den letzten „richtigen“ Deutschen Schützentag begingen wir im Jahr 2019 in Wernigerode. 2021 mussten wir die Delegiertenversammlung inklusive der Präsidiumswahlen digital abhalten. Das hat zwar alles wunderbar funktioniert, aber das eigentliche „Schützentagsgefühl“ konnte dabei natürlich nicht aufkommen. Umso mehr freue ich mich, dass der Niedersächsische Sportschützenverband mit seinen beiden Schützenkreisen Fallingbostel und Soltau nach vierjähriger Abstinenz nun wieder einen klassischen Deutschen Schützentag ausrichten. Einen Schützentag mit allem was dazugehört - mit den Gremiensitzungen, dem Festakt und der Delegiertenversammlung. Mit diversen Empfängen, dem Bundeskönigsschießen und dem Bundesjugendkönigsschießen, mit einem Festzug durch Walsrode, dem großen Bundesschützenball mit Proklamation der Bundesmajestäten und mit einem abschließenden ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen. Über das Programm, das vielfältige Rahmenprogramm und alle Veranstaltungsorte finden Sie auf dieser Seite viele nützliche Informationen.

Wir sind zu Gast im Landkreis Heidekreis, einer bezaubernden Gegend und darüber hinaus einer Region, die vermutlich mit die höchste Dichte an Schützenvereinen in ganz Deutschland aufweist. Wir werden uns wie zuhause fühlen.

Ich bedanke mich schon jetzt bei unseren Gastgebern, dem Niedersächsischen Sportschützenverband mit Präsident Wilfried Ritzke, den Schützenkreisen Fallingbostel und Soltau mit ihren vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und dem Landkreis Heidekreis mit Landrat Jens Grote an der Spitze für die Gastfreundschaft und die umfangreichen Vorbereitungen.

Freuen wir uns gemeinsam auf das Wiedersehen beim 63. Deutschen Schützentag 2023 im Landkreis Heidekreis!

Ihr Hans-Heinrich von Schönfels

Präsident des Deutschen Schützenbundes

 

 

Liebe Schützenschwestern,

liebe Schützenbrüder.

 

 


Sehr verehrte Gäste des 63. Deutschen Schützentages 2023.

Voller Vorfreude begrüße ich Sie im Namen des Niedersächsischen Sportschützenverbandes und heiße Sie bereits heute herzlich willkommen zum 63. Deutschen Schützentag im Landkreis Heidekreis, einem unserer schönsten Landkreise im Bundesland Niedersachsen.

Das Deutsche Schützenwesen hat eine lange Tradition und ist zu Recht im Jahr 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.

Trotzdem oder gerade deswegen sind der Deutsche Schützenbund und seine ihm angeschlossenen Landesverbände mit ihren Mitgliedern in einer modernen Verbandsstruktur gefasst. Der Erhalt der Tradition und des Brauchtums sowie die Förderung des Leistungs- und Breitensports sind wichtige Punkte, die wir gemeinsam verfolgen.

Der Niedersächsische Sportschützenverband und der Landkreis Heidekreis freuen sich darauf, alle Delegierten und Gäste aus den Landesverbänden begrüßen zu dürfen. Den Delegierten wünsche ich eine konstruktive Delegiertenversammlung, in einer freundschaftlichen, angenehmen Atmosphäre. Allen Gästen wünsche ich einen schönen Aufenthalt im Landkreis Heidekreis.

Ich danke den Schützenschwestern und Schützenbrüdern aus den Kreisschützenverbänden Fallingbostel und Soltau für Ihr besonderes Engagement in der Vorbereitung zum 63. Deutschen Schützentag.

Weiterhin schließe ich in den Dank Herrn Landrat Grote und Herrn Schröder von der Sparkasse Walsrode sowie alle weiteren Sponsoren und Gönnern unseres Verbandes ein.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen im schönen Landkreis Heidekreis und verbleibe mit Schützengruß

Wilfried Ritzke

Präsident
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

 

Sehr geehrte
Besucherinnen und Besucher
des 63. Bundesschützentages
im Heidekreis,
 


der Bundesschützentag hat sich 2023 einen besonders schönen Veranstaltungsort ausgesucht! Nicht umsonst besuchen jedes Jahr tausende Gäste den Heidekreis und sind begeistert von der Natur, den schönen Heidedörfern, touristischen Attraktionen und nicht zuletzt der Gastfreundschaft, die sie hier erleben dürfen.

Trotz der zahlreichen Besucherinnen und Besucher ist der Heidekreis ein ländlicher Landkreis geblieben, in dem das Ehrenamt und insbesondere das Schützenwesen eine große Rolle spielen. Nahezu jedes Dorf hat einen eigenen Schützenverein mit eigenen Wettbewerben und Festen, die durch eine engagierte Ehrenamtlichkeit getragen werden.

Die beiden Kreisschützenverbände Soltau und Fallingbostel stehen für über 100 Vereine mit nahezu 15.000 Mitliedern! Auf die Einwohnerzahl des Heidekreises (140.000) gerechnet, bedeutet dies, dass mehr als 10 % aller Menschen im Heidekreis in einem Schützenverein engagiert sind! Diese Zahlen unterstreichen die enorme Bedeutung des Schützenwesens im Heidekreis und zeigen darüber hinaus, dass man für die Ausrichtung des Bundesschützentages kaum einen besseren Ort hätte finden können.

Machen Sie sich auf in den Heidekreis und lernen Sie die Menschen, die Dörfer und die unvergleichliche Natur und Kultur kennen.

Ich freue mich, Sie im schönsten aller Landkreise begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen

Jens Grote

Landrat im Heidekreis

Kontakt

Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Wilkenburger Straße 30
30519 Hannover
Tel.: 0511 - 220021 - 0
E-Mail: info@nssv.de

Partner

Unsere Partner